Beatrice Kaps-Zurmahr

Beatrice Kaps-Zurmahr

Beatrice Kaps-Zurmahr stand schon als Kind im Anhaltischen Theater in Dessau auf der Bühne und absolvierte ihre Schauspiel-Ausbildung am „Theater der Keller“ in Köln. Ihr beruflicher Weg führte sie über Aachen und Rudolstadt sogar bis nach London,  wo sie am Unicorn Theatre und Courtyard Theatre spielte. 2013 gründete sie das Theatet Skurreal Noir und realisiert nun auch eigene Produktionen. Seit 11 Jahren gehört sie zudem als „Andrea Neumann“ zum festen Ensemble der „Lindenstraße“.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Grit in „Tussipark“