Christina Kraft

Christina Kraft

Christina Kraft, Jahrgang 1980, lernte von 1998 bis 2001 das Schauspiel an der Fritz-Kirchhoff-Schule Berlin. Bereits während ihrer Ausbildung sammelte sie erste Bühnenerfahrungen unter anderem am Maxim Gorki Theater Berlin oder dem Landestheater Neustrelitz/Neubrandenburg als Effie Briest.
Nach ihrer Berliner Zeit war Christina Kraft am Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt/Quedlinburg tätig (2002 – 2004) und spielte dort u. a. in „Das Käthchen von Heilbronn“ das Käthchen, in Sheakespeares „Othello“ die Desdemona oder die Lucy in Brechts „Die Dreigroschenoper“. Dieser folgten zahlreiche Engagements an Theatern in der Schweiz oder bei den Störtebeker Festspielen Rügen (2007).
In Dresden stand Christina Kraft bereits im Theater Junge Generation (2007/2008) und dem Projekttheater Dresden auf der Bühne. Neben Theater ist Christina Kraft auch vor der Fernsehkamera aktiv: So spielte sie beispielsweise in der ARD-Serie „Pfarrer Braun“, in der ZDF-Reihe „Hallo Robbie“ oder den „Rosenheim Cops“ mit. 2013 steht sie wieder in Dresden auf der Bühne – diesmal in der Comödie.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Lavinia Vogt, Studentin, in „Landeier – oder Bauern suchen Frauen“