Dirk Witthuhn

Dirk Witthuhn

Dirk Witthuhn wurde im Jahr 1968 geboren. Er absolvierte seine Schauspielausbildung am Mozarteum Salzburg und am HB Studio in New York. Anschließend arbeitete er in Schauspiel- und Musicalproduktionen unter anderem am Theater des Westens oder am Nationaltheater Mannheim. „Das Mädchen Rosemarie“ war sein erstes Stück als Autor und Regisseur und feierte seine Uraufführung im Januar 2004 im Capitoltheater Düsseldorf. Das Buch zu der dramatischen Geschichte von Rosemarie Nitribitt – Deutschlands berühmteste Edelprostituierte – wurde speziell für die Musicalbühne geschrieben. Dirk Witthuhn spielte ebenso die Hauptrolle in seiner Schauspielrevue „Hans Albers – Flieger, grüß mir die Sonne“ am Theater Lübeck, an dem er 5 Jahre Ensemblemitglied war. Außerdem stand er für TV-Produktionen wie zum Beispiel „Die Männer vom K3“, „Morlock“ mit Götz George, sowie für Werner Herzogs Kinofilm „Invincible“ vor der Kamera.

Dirk Witthuhn schreibt Songtexte für Musicalsängerinnen wie Anna Montanaro, den rheinischen Tenor Norbert Conrads oder für seine eigene Band. Nach einer Ausbildung zum Medienkaufmann kehrte er Anfang des Jahres als Mackie Messer in Frankfurt auf die Bühne zurück.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als der Beamte in „Wir sind mal kurz weg“