Ella Späte

Ella Späte

Ella Späte studierte von 1981 bis 1987 Bühnenbild und anschließend Kostümbild an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Danach war sie als Dozentin der Abteilung Kostümgestaltung tätig und arbeitete als Ausstattungsleiterin bei den Freilichtspielen in Schwäbisch-Hall sowie am Staatlichen Puppentheater des tjg. Sie entwarf Kostüm- und Bühnenbilder u.a. für die Staatsoper Dresden, das Staatsschauspielhaus Dresden, die Landesbühnen Sachsen, die Staatsoperette Dresden, die Deutsche Oper Berlin und das Carousseltheater Berlin sowie 2011 für die Produktion „Die Mätresse des Königs“ (Regie: Dieter Wedel) im Rahmen der ersten Dresdner Zwingerfestspiele und 2012/13 für Wedels Nibelungenfestspiele in Worms. 2012 übernahm Ella Späte die Ausstattung der „Konferenz der Tiere“ an der Semperoper sowie für verschiedene Image-Filme.