Ingo Raabe

Ingo Raabe

Ingo Raabe wurde 1982 in Niedersachsen geboren. Das Schauspielstudium, welches er 2008 mit Diplom abschloss, führte ihn nach Berlin. Schon während seiner Schulzeit verkörperte er den Leonce in Georg Büchners „Leonce und Lena“ am Staatstheater Oldenburg. Nach seinem Studium spielte er an der Volksbühne Berlin („Die Sonne“), am Theater an der Wien („Hamlet“) oder auch am Odéon-Théâtre de l’Europe in Paris („Le Soleil“). In Film und Fernsehen konnte man ihn in verschieden Episodenrollen wie z.B. bei „SOKO Wien“ oder „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ sehen, sowie in der ZDF-Familiensaga „Das Adlon“. 2014 kam sein erster Kinofilm „Ohne dich“ in die Kinos. Neben verschiedenen Modeltätigkeiten moderierte Ingo als Conférencier im Stile der goldenen Zwanziger eine Tanztee-Reihe im legendären Hotel Adlon in Berlin. Nun steht er als Ryan in „(K)ein guter Tausch“ erstmals auf der Bühne der Comödie Dresden.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Ryan in „(K)ein guter Tausch“