Katharina Eirich

Katharina Eirich

Die Gewinnerin des Publikumspreises im Wettbewerb „Jugend Kulturell“ (Sparte Musical) wurde 1984 in Prokopjewsk/Sibirien geboren und lebt seit ihrem 8. Lebensjahr in Deutschland. Seit frühester Kindheit spielt Musik eine große Rolle in ihrem Leben. Sie erhielt Klavierunterricht und sang im Chor. Später spielte sie zudem im Jugendtheater und war Mitglied in einer professionellen HipHop – Tanzformation.

Nach dem Abitur (2004) widmete sie sich ganz ihren künstlerischen Talenten. Sie absolvierte ihr Diplomstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Bereits während des Studiums wirkte sie in zahlreichen Musiktheaterproduktionen mit (Musikalische Komödie Leipzig, Theater Nordhausen u.a).

Von 2010 bis 2011 war Katharina festes Ensemblemitglied an der Oper Halle. Anschließende Gastengagements führten sie ans Theater Gera/Altenburg sowie an die Oper Chemnitz. Mit ihrem Soloprogramm war sie unter anderem in Kiel, Lübeck, Magdeburg und im ausverkauften „Hans-Otto-Theater“ in Potsdam zu sehen.

Neben ihrer Tätigkeit als Bühnendarstellerin arbeitet sie außerdem als Choreografin. Wichtige Stationen waren die Uraufführung des Rock Musicals „Woodstock- Beautiful People“ (2009) und „Der kleine Horrorladen“ (2013) an der Landesbühne Eisleben.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Kelly in „Am Morgen danach“