Maarten Flügge

Maarten Flügge hat sein Handwerk im Bühnenstudio der Darstellenden Künste Hamburg und am Ernst Waldau Theater Bremen gelernt. Seit 1987 feiert er als Schauspieler und Musicaldarsteller Erfolge auf zahlreichen Bühnen. Er spielte u. a. den Oscar in „Sweet Charity“ am St. Pauli Theater, Gabey in „On The Town“ an der Hamburgischen Staatsoper und Frank ’n’ Furter in „The Rocky Horror Show“ am Imperial Theater. Am Altonaer Theater war er in „Die Drei von der Tankstelle“ zu sehen und als Jerry/Daphne in „Sugar – Manche mögen’s heiß“. Auch im Schmidt Theater und im Schmidts TIVOLI stand Maarten Flügge regelmäßig auf der Bühne, u. a. in „Fifty Fifty“, „Sixty Sixty“, „Die famose Schmidt-Schlagersause“ und als u. a. Manni und Brummer in der Erfolgsproduktion „Heiße Ecke“ – Das St. Pauli Musical. „Gabi Mut – vom Leben geschlagert“ ist seine erste Regiearbeit.

Regie an der Comödie Dresden:
– Regisseur von „Gabi Mut – Vom Leben geschlagert“