Aneta Sablik

Aneta Sablik wurde am 12. Januar 1989 im südpolnischen Bielsko-Biala geboren. Mit 19 Jahren zog es sie nach Krakau, um dort an der Transform-Schauspielschule zu studieren. Später entschied sich Aneta für ein Studium in Kulturwissenschaft und Journalismus. 2012 kam die Polin nach Deutschland und wohnt in Hamburg. Auch die 27-Jährige erlangte ihre Bekanntheit durch „Deutschland  sucht  den Superstar“. 2014 nahm Aneta an der elften Staffel der deutschen Castingshow teil, konnte sich gegen alle anderen Bewerber durchsetzen und gewann mit 57,9 Prozent der Zuschauerstimmen das Finale der Show. Als erster DSDS-Song wurde der Track am 6. Mai 2014 auch in weiteren europäischen Ländern veröffentlicht. So stürmte Aneta mit „The One“ nicht nur die Deutschen, sondern auch die …Österreichischen und Schweizer Single-Charts (Platz 1). In Deutschland erreichte „The  One“ mit über 200.000 verkauften Singles sogar Goldstatus.

Die hektische Zeit nach dem „DSDS“-Gewinn hatte Aneta zunächst durch halb Europa geführt. Doch sie musste auch feststellen, dass der plötzliche Erfolg in der schnelllebigen Zeit nicht endlos währt und man sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen muss. So hat sie die Zeit auch dazu genutzt, weitere Sprachen zu lernen (Deutsch, Englisch) und trotz aller Belastungen nach dem Gewinn ihr Studium fortgesetzt und den Abschluss erreicht (Bachelor).
Mit der Teilnahme an der Premierenstaffel der neuen RTL Tanzshow „Dance Dance Dance“ erfüllte sich ein Kindheitstraum für sie. Tanzen war und ist – neben ihrer Liebe zur Musik – ihre große Leidenschaft. Sich in diesem besonderen Wettbewerb einmal darin beweisen zu können war für sie eine große Herausforderung, aber auch eine große Freude zugleich.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Fe in „Zickenzirkus“