Jacob Weigert

Jacob Weigert

Jacob Weigert spielte bereits während seines Schauspielstudiums in unterschiedlichsten freien Theaterproduktionen mit. Nach erfolgreichem Abschluss 2005 folgten diverse Engagements an renommierten Theatern, wie dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg, Thalia Gaußstraße und den Hamburger Kammerspielen.
Parallel zur Bühnenarbeit stand er immer öfter vor der Kamera und gastierte in zahlreichen TV-Filmen und Serien. „Die Nacht der großen Flut“, „Einsatz in Hamburg“, „Alles was zählt“, „Verbotene Liebe“ und „In aller Freundschaft“ sollten einige der Stationen sein. Einem größeren Publikum wurde er durch seine längerfristige Rolle als Enrique Vegaz in „Anna und die Liebe“ bekannt.
Die regelmäßige Arbeit am Mikrofon für Synchronisationen, Hörbücher und Werbung komplettiert sein schauspielerisches Wirken.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Thomas in „Am Morgen danach“