Dennis Wilkesmann

© Robert Jentzsch

1987 in Wuppertal geboren, stand Dennis Wilkesmann schon vor seiner Ausbildung als Djura in der Oper „Arabella“ auf der Bühne. 2016 schloss er seine Ausbildung an der Theaterakademie Vorpommern erfolgreich ab und spielte in verschiedenen Inszenierungen, u. a. in „Die Räuber“ und in F. Zellers „Vater“. Zuletzt war er in „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als Prinz an der Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater Berlin und im Boulevardtheater Dresden in „Herr Lehrer, Fräulein Lustig schwänzt“ zu sehen.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Georg in „Scharfe Brise“