Tom Wagenhammer

Tom Wagenhammer

Der gebürtige Chiemseer lernte mit zwölf Jahren das Klavierspiel und bald darauf zusätzlich Gitarre. Er schloss sein Abitur mit einer Gesangsprüfung ab und nahm in England Gesangs-, Tanz- und Schauspielunterricht. Er studierte Musikalisches Unterhaltungstheater an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (vormals Konservatorium der Stadt Wien). Seine letzten Engagements waren Joseph Mohr in der Tourneeproduktion „Stille Nacht“, die Krähe in „Der Zauberer von Oz“ am Stadttheater Klagenfurt sowie „Les Misérables“ und „Jesus Christ Superstar“ an der Felsenbühne Staatz. 2017 gab er den Sultan in „GRIMM!“ am Theater der Jugend Wien, sowie den Lysander in „Here come the Lovers“ im Theater im Zentrum Wien. Weitere Rollen waren Hinzelmann in „Im weißen Rössl“, Yiphtah in „YIPHTAH and his daughter“ und König Pausole in der Operette „Die Abenteuer des Königs Pausole“. Außerdem war er Solist bei der „Next Generation Gala 2018“ im Ronacher Wien und im Ensemble von „Eating Raoul“ unter der Regie von Werner Sobotka.

 

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Alex u. a. in „Mit Herz & Promille“