Waldbühne Jonsdorf: LANDEIER

Landeier

ODER BAUERN SUCHEN FRAUEN

Eine Komödie von Frederik Holtkamp

In tiefer und gottverlassener Provinz, fernab hektischen Stadttrubels, führen die drei Jungbauern Jan, Jens und Richard ein beschauliches Dasein. Aber etwas Entscheidendes fehlt: der passende Deckel zum Topf, sprich Frauen. Aber woher nehmen? Sind Kontaktanzeigen noch angesagt? Sollte man Partnervermittlungen „mit Niveau“ ausprobieren? Oder bieten Chatrooms und Videoportale im Internet die zeitgemäße Möglichkeit, sich selbst an die Frau zu bringen? Wie begeistert man per Videobotschaft die moderne Großstadtfrau für das Landleben samt seiner Ureinwohner und deren Zeitvertreibe à la Treckertuning? Inmitten von Schweinen, mit der Demonstration fachmännischer Haushaltskenntnisse oder eben doch mit nackten Tatsachen? Oder vielleicht alles zusammen?!

Vor der traumhaften Kulisse des Zittauer Gebirges bietet die Waldbühne Jonsdorf Action, Abenteuer und Naturidylle für bis zu 1.000 Besucher. Im August 2019 gesellen sich auch die „Landeier“ der COMÖDIE Dresden mit wortwörtlich vollem Körpereinsatz zu den zahlreichen Theatervorstellungen, Musicals, Kabaretts, Operetten und Konzerten, die hier jedes Jahr veranstaltet werden. 

Derzeit nicht im Spielplan.


Jens Jansen, Jungbauer Daniel Böhm
Jan Jensen, Jungbauer Manuel Ettelt
Richard Bauer, Jungbauer Oskar-Wolf Meier
Hein Mattic, Gastwirt Peter Anders
Gertrud Schulze, Postbotin Astrid Straßburger
Lavinia Vogt, Studentin Christina Kraft
Regie Dominik Paetzholdt

WALDBÜHNE JONSDORFS
im Wiesental, 02796 Kurort Jonsdorf

Einlass | Gastronomie | Abendkasse
1 Stunde vor Beginn      

Parken
keine Parkplätze an der Waldbühne vorhanden               
großer Parkplatz: Großschönauer Str. 43, 02796 Jonsdorf
kleiner Parkplatz: Große Seite 17, 02796 Jonsdorf
(Lebensmittelmarkt mit angrenzendem Parkplatz)

Allgemeines
Die Zuschauerplätze sind überdacht.
Wir empfehlen Sitzkissen oder leichte Decken.
Für den Heimweg ist eine Taschenlampe ratsam.

Bei ermäßigten Karten erfolgt die Prüfung zur Berechtigung der Ermäßigung beim Einlass. Bringen Sie deshalb bitte den entsprechenden Ausweis (Schwerbehindertenausweis) mit zur Veranstaltung. Bei Ankunft nach Vorstellungsbeginn besteht kein Anspruch auf sofortigen Einlass.