Manuel Ettelt

Manuel Ettelt
© Nina Grützmacher

Manuel Ettelt absolvierte seine Ausbildung an der Hamburg School of Entertainment und übernahm anschließend Rollen in diversen Spielfilmen. Im TV war er u.a. in der ZDF-Serie „Notruf Hafenkante“, dem ARD-Film „Vier kriegen ein Kind“ und bei arte als Oskar Brehm in der Produktion „Alfred Brehm – Die Gefühle der Tiere“ zu sehen. Bei Thomas Matschoss spielte er Klassiker wie „Hamlet“, „Der Graf von Monte Christo“ und „Was ihr wollt“. Manuel Ettelt spielte unter anderem an der Komödie im Bayrischen Hof  in München, Komödie Bielefeld  und am Packhaustheater in Bremen. 2017 tourte er mit seinem Soloprogramm „Macho Man“ erfolgreich durch Komödien in ganz Deutschland, und gab mit „Schwanensee in Stützstrümpfen“ im Packhaustheater Bremen sein Regiedebut. Im Anschluss inszenierte er weitere Produktionen, und ist auch als Regisseur tätig.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Jan Jensen, Jungbauer, in „Landeier – oder Bauern suchen Frauen“