Michael Jäger

Michael Jäger

Michael Jäger wurde in Lampertheim (Hessen) geboren. Erst nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann zog es Michael nach Hamburg, um an der Stage School of Music, Dance and Drama zum Schauspieler und Sänger ausgebildet zu werden. Sein erstes Engagement führte ihn an das Hamburger Ohnsorg Theater, dort spielte er in „Dat Fami-lienfest“. Danach gehörte er zur Premierenbesetzung von „Mozart! – Das Musical“ in der Neuen Flora in Hamburg. Am Frankfurter Volkstheater – Liesel Christ war er unter anderem Mendel, der Sohn vom Rabbi im Musical „Anatevka“ mit Tony Marshall. Mit der Inszenierung „My Fair Lady“ ging er als Jamie an der Seite von Ilja Richter und Gunther Emmerlich auf Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz, diese Rolle sang und tanzte er auch an der Oper Nürnberg. Michael spielte schon in vielen Weihnachts-Familienmusicals, als Ping Pinguin in „Urmel“, Lumpi in „Der kleine Vampir“, Löwe Brusko in „Der Zauberer von Oz“ und Prinz John in „Robin Hood“ um nur einige zu nennen. Bei den Freilichspielen auf dem Auerbacher Schloss in Bensheim sah man Michael in „Der Schinderhannes“ als Benzel und „Der Sommernachtstraum“ als Squenz. Sein komisches Talent zeigt Michael aber auch immer wieder gern in Boulevard-komödien, zum Beispiel als Elvis Presley in „Der Neurosenkavalier“ (Theater Mainfranken/ Gemünden), als Bernard in „Hier sind Sie richtig“ (Oststadt-Theater / Mannheim) oder als Sam in „Ganze Kerle“ (Steins Tivoli/Hanau).

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Melworm in „Die Feuerzangenbowle“
– als Bruno in „Alfons Zitterbacke“