Kati Grasse

Kati Grasse
© Robert Jentzsch

Kati Grasse wurde in Frankfurt/Oder geboren, begann 1987 an der Theaterhochschule Leipzig ein Schauspielstudium und kam zwei Jahre später ans Schauspielstudio Dresden. Ihr erstes Engagement führte sie ans Theater Junge Generation Dresden. Dort sah man sie in verschiedenen Kinderstücken, sowie als Maria in „West Side Story“, „Linie 1“, als Lina in „Weiße Ehe“ und als „Lola Blau“.
2002 entschied sie sich, freiberuflich zu arbeiten. Seitdem spielt sie an verschiedenen Theatern in Dresden und außerhalb, unterrichtet Schauspiel, führt Regie und dreht ab und an fürs TV oder Kino.
Im Theater „Wechselbad der Gefühle“ sah man sie in unzähligen Rollen. Aktuell erlebt man Kati Grasse am Theaterkahn in „Mann über Bord“ bzw. „Diven sterben einsam“ und in „Merlins Wunderland“. Am Boulevardtheater spielt sie ihre Stücke: „Wie dressiere ich meinen Mann“, „KNEF mich mal! Eine Begegnung mit Hildegard“, „Edith Piaf – Nein, ich bereue nichts“ und in „LIEDERliches in der Küche“.
An der Comödie spielte Kati Grasse u.a. in „Manche mögen‘s heiß“, „Sektetärinnen“, „Das Geld liegt auf der Bank“, „Taxi, Taxi“, „Die Perle Anna“ und in „Kalendergirls“.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Marie in „Kalender Girls“
– als Harry in „Santa Maria“

Helden des Humors
Werden Sie mit unseren exklusiv von Künstler Kay LEO Leonhardt designten T-Shirts, Beuteln oder Tassen zur Heldin oder zum Helden des Humors. Zeigen Sie der Welt Ihren Sinn für Humor und Ihr Herz für Kultur.
Helden des HumorsJetzt online bestellen!