Tim Reichwein

© Oliver Ahlbrecht

Tim Reichwein absolvierte seine Ausbildung an der Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg. Schon während seiner Ausbildung spielte er in „Evita“ bei den Freilichtspielen Tecklenburg. Danach war er im Ensemble und als Franz Josef bei der Deutschlandpremiere von „Elisabeth“ zu sehen.

Es folgten Engagements in „Tanz der Vampire“ in Stuttgart und Hamburg, „Les Miserables“ und „Disneys Glöckner von Notre Dame“ im Theater des Westens in Berlin. 

Bei der Weltpremiere „Rebecca“ im Raimund Theater in Wien war er im Ensemble und Cover Maxim de Winter zu sehen, bei den Schlossfestspielen in Ettlingen als Frid in „Das Lächeln einer Sommernacht“.

Seine zweite Heimat ist das Fritz Theater in Bremen. Dort ist er nicht nur als Darsteller, sondern auch als künstlerischer Leiter und Regisseur tätig. Unter anderem wurde dort „Monty Python‘s Spamelot“ unter seiner Regie produziert. 

Zuletzt war er als Peter Schlönzke in der Tourproduktion von Hape Kerkelings „Kein Pardon“ zu sehen.

Rollen an der Comödie:
– als Thomas in „Santa Maria“

Helden des Humors
Werden Sie mit unseren exklusiv von Künstler Kay LEO Leonhardt designten T-Shirts, Beuteln oder Tassen zur Heldin oder zum Helden des Humors. Zeigen Sie der Welt Ihren Sinn für Humor und Ihr Herz für Kultur.
Helden des HumorsJetzt online bestellen!