Carolin Masur

© Martin Jenichen

Die Tochter des Dirigenten Kurt Masur und der Tänzerin Irmgard Kaul wurde in Berlin geboren, wo sie an der Musikhochschule „Hanns Eisler“ Gesang studierte und Meisterkurse u. a. bei Julia Varady, Hans Hotter, Brigitte Fassbaender und Ruth Berghaus belegte. Es folgten Engagements u. a. am Landestheater Coburg und der Staatsoper Hannover sowie Gastverträge an den Opernhäusern Stuttgart, Rostock, Toulouse/Frankreich, Bari/Italien, am Theater Altenburg-Gera sowie an der Oper und der Musikalischen Komödie Leipzig. Als gefragte Konzertsängerin gastierte sie u. a. beim Luzern Festival, dem Beethovenfest Bonn, den Berliner Festwochen sowie in Vietnam, Russland, Frankreich und Japan.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Morticia Addams in „The Addams Family“