THE ADDAMS FAMILY

SOMMEROPENAIR im Elbschloss Übigau
Ein Grusical von Andrew Lippa

Premiere am 10.07.2020

Sie glauben, Sie haben merkwürdige Nachbarn? Die sind garantiert nichts gegen dieses höchst sonderbare Exemplar einer Nachbarfamilie! Diese besondere Inszenierung münzt das Erfolgs-Musical um die bekannte Gruselfamilie auf die sächsische Landeshauptstadt um und die New Yorker Addams ziehen in das ehemalige Lustschloss August des Starken ein, wo sie ein mehr als ungewöhnliches Leben führen. Aber das könnte sich bald ändern: Denn Tochter Wednesday, die selbsternannte „Prinzessin der Finsternis“, verliebt sich Hals über Kopf in einen waschechten Dresdner. Die Familienoberhäupter, die elegant-unterkühlte Morticia und ihr Gatte, der ihr in Liebe ergebene, heißblütige Gomez, sind entsetzt! Als Wednesday ihren Auserwählten samt seiner schrecklich normalen Eltern auch noch zum Dinner einlädt, ist das nachbarschaftliche Chaos nicht aufzuhalten und das Kennenlernen wird zu einem nervenaufreibenden Spuk für alle Beteiligten!

Nach dem Erfolg der ersten Saison von Dresdens neuem Sommertheater an der Elbe, lädt 2020 ein frisches, wundervoll teuflisches Vergnügen in den Schlossgarten des Barockschlosses Übigau!

geeignet ab 8 Jahre

Derzeit nicht im Spielplan.


Morticia Addams Carolin Masur
Gomez Addams Bert Callenbach
Wednesday Addams Susanna Mucha
Pusley Addams Andreas Goldmann
Onkel Fester Matthias Manz
Lurch Philipp Richter
Alice Beineke Cornelia Drese / Elisabeth Markstein
Lucas Beineke Benjamin Mahns-Mardy / Severin Böhm
Puppenspieler Cornelia Fritzsche / Katharina Klinger
Regie Kerstin Polenske
Ausstattung Anne Konstanze Lahr

sowie der Musical-Jugend-Chor der OH-TÖNE

Besetzungsangaben ohne Gewähr

„Die Addams öffnen die Herzen elegant mit dem Dosenöffner. Von der Comödie wurden sie im Hexenkessel mit „eiskaltem Händchen“ auf ihre Essenzen eingekocht, für den hiesigen Gaumen aufbereitet und heiß serviert mit Galgen-Gags, zwiebelnden Sprüchen und eingängigen Songs.“ Pieschen Aktuell

„Kaum eine Open-Air-Kulisse in Dresden dürfte sich besser für das humorvolle Musical eignen als das Barockschloss Übigau, dem Ausstatterin Anne Konstanze Lahr und Bühnenbauer Jens Treptow mit allerhand Gruselartefakten ein düsteres Flair verleihen. (…) Der Weg nach Übigau lohnt sich auch dieses Mal, kann das Ensemble doch nicht nur mit Spielfreude in pfiffigen Dialogen, sondern zusammen mit dem Musical-Jugend-Chor ‚Oh-TÖNE‘ auch musikalisch überzeugen. Allen voran Carolin Masur, die der Morticia etwas verrucht Erotisches und zugleich mütterliche Wärme einhaucht und Susanna Mucha in der Rolle der lebhaften Wednesday, die über alle sozialen Unterschiede erhaben für ihre Liebe zu Lucas kämpft. Bert Callenbach gibt den beherzten, zwischen Tochter und Frau hin- und hergerissenen Vater Gomez und Andreas Goldmann brilliert in der Rolle des foltersüchtigen kleinen Bruders Pugsley. Benjamin Mahns-Mardy zeigt den Nachbarssohn als sensiblen Rocker im Kilt und Cornelia Drese vermag es, die sächselnde Alice in eine selbstbewusste Businessdame zu verwandeln.“ elbmargarita

„Das Groteske, Makabre, Obskure, auch leicht Obszöne wird in diesem Stück lustvoll zelebriert, ohne Wenn und Aber, unter Verzicht auf jegliche Erklärungsversuche oder Relativierungen: Das schräge Paralleluniversum der Addams Family ist so, wie es ist – und Kerstin Polenske hat gut daran, in ihrer Open-Air-Inszenierung daran nichts zu verändern. Die Musical-Adaption ist zweifelsfrei ein Plädoyer für Toleranz gegenüber anderen, mögen diese auch noch so schräg sein. (…) Die Besetzung ist neben den aparten Songs überhaupt das (Mords-)Pfund, mit dem diese lustige Parodie auf die Gesellschaft und ihre Ängste wuchert. Die Rolle des Gomez Addams ist eine Steilvorlage für Bert Callenbach, die er souverän verwandelt. Der Mime hat erkennbar Spaß an dem überdrehten Irrsinn, das gilt gleichermaßen für alle anderen Akteure auf der Bühne. Vortrefflich schlägt sich auch Cornelia Drese als frustrierte Spießerin Alice, die neben Philipp Richter alias Lurch bald die Aktrice der Herzen ist.“ DNN

„Es kann mit dem Barockschloss Übigau keine bessere Spielstätte geben. Das Musical lebt vom morbid-schrägen Charme und der skurrilen Figurenzeichnung der Akteure. Matthias Manz als über beide Ohren in Alice verliebter Onkel Fester spielt herzerwärmend und der Chemnitzer Philipp Richter beweist als Butler Lurch, dass man auch ohne viel Text zum Publikumsliebling werden kann, während Cornelia Drese und Carolin Masur mit tollen Gesangsstimmen überzeugen. Eine schöne Show mit leicht feministischer Tonalität, denn es sind letztendlich die Frauen, die in dem Stück das Sagen haben. Und eine eindeutige Botschaft gibt es auch: ‚Taucht die Nacht ins Dunkel und liebt!‘ “ Freie Presse

„Eine herrlich schräge Figurenschar, die wandlungsreich spielt, singt und steppt. ‚The Addams Family‘ kommt mit viel schwarzem Humor, noch mehr Lokalkolorit und musikalisch bunt von düster-romantisch und operettenhaft bis zu feurigen Klängen von Salsa und Tango auf die Bühne. Eine Geschichte, in der Licht und Schatten nah beieinanderliegen, über die Liebe, die lustvoll-schmerzhaft, beglückend und manchmal beängstigend sein kann. Und über Normalität, die eine Illusion ist. Reichlich Beifall für eine Inszenierung, die richtig gute Laune macht!“ Morgenpost

Jetzt unterstützen und exklusive Dankeschöns sichern!
https://www.99funken.de/comoedie-im-schloss

Die Pandemie hat nicht nur unseren Spielplan komplett durcheinandergewirbelt, auch die geplante Premiere der 2. Saison der COMÖDIE IM SCHLOSS stellt uns in diesem Jahr vor eine besondere Herausforderungen. Nicht zuletzt, weil die Großproduktion THE ADDAMS FAMILY mit mehr Zuschauern, als aktuell erlaubt, geplant wurde. Die Crowdfunding-Plattform 99 Funken bietet Ihnen die Möglichkeit, den Produktionsprozess ganz unmittelbar zu unterstützen. Das tolle daran ist nicht nur, dass jede Spende mit einem individuellen Dankeschön belohnt wird, die ersten 1000,- Euro werden von der Ostsächsische Sparkasse Dresden sogar verdoppelt.

Das Geld trägt dazu bei, die Kosten, u.a. für Kostüme, Bühnenbild, Ausstattung, Technik und Künstlergagen, der Produktion THE ADDAMS FAMILY zu stemmen. Jeder Betrag hilft, das Projekt zu unterstützen und langfristig zu erhalten.

Die Sommerwirtschaft am Elbschloss Übigau mit traumhaftem Blick auf die Elbe und die Elbwiesen verwöhnt unsere Theaterbesucher kulinarisch vor der Vorstellung und in der Pause mit sommerlichen Gerichten und kühlen Getränken. Am Wochenende hat der Sommergarten tagsüber für jedermann geöffnet und lädt zu einer Rast im Liegestuhl im Schlossgarten ein – ob mit einem kühlen Bier, einem erfrischenden Cocktail oder einem aromatischen Kaffee.

Öffnungszeiten an Vorstellungstagen ab 17.00 Uhr (für Theaterbesucher)
Samstag & Sonntag: 11.00 – 17.00 Uhr

Comödie im Schloss
Elbschloss Übigau, Rethelstr. 47, 01139 Dresden

Einlass & Gastronomie
2 Stunden vor Vorstellungsbeginn

Parken
ab 18 Uhr auf dem EDEKA-Parkplatz (Tauberthstraße 3)

ÖPNV
Straßenbahn-Linien 9 | 13: Haltestelle An der Flutrinne
Bus 79: Haltestelle Übigau Mengsstraße
Busse 70 | 80: Haltestelle Werftstraße


Alter Termin Ihr neuer Termin
Di, 21.07. Mi, 15.07.20 | 19.30 Uhr
Fr, 24.07. Do, 16.07.20 | 19.30 Uhr
Sa, 25.07. Sa, 29.08.20 | 19.30 Uhr
So, 26.07. Mi, 05.08.20 | 19.30 Uhr
Mo, 27.07. Mi, 19.08.20 | 19.30 Uhr
Di, 28.07. Do, 20.08.20 | 19.30 Uhr
Mo, 10.08. Mi, 26.08.20 | 19.30 Uhr
Di, 11.08. Do, 27.08.20 | 19.30 Uhr

Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Anfangsuhrzeiten entsprechen den alten Terminen.
Bei Rückfragen erreichen Sie uns momentan ausschließlich per E-Mail an kasse@comoedie-dresden.de.