Philipp Richter

Philipp Richter
© John Kanone

Philipp Richter, Jahrgang 1981, stand bereits in jungen Jahren auf der Bühne. Er stammt aus einer Künstlerfamilie. In der Schulzeit gründete er ein Satire-Duo gemeinsam mit Christian Kühn, was über 500.000 Zuschauer erreichte. Richter absolvierte ein Schauspielstudium an der Theaterakademie Vorpommern. Als Schauspieler sah man ihn u.a. an verschiedenen Bühnen, darunter das Maxim Gorki Theater Berlin, Theater Chemnitz, Theater Dresden oder Gastspiele im kanadischen Toronto und Waterloo. An den Dresdner Theatern war er in diversen Hauptrollen zu sehen, so als Benny in der „Olsenbande“, als Bömmel in der „Feuerzangenbowle“, als Brasset in „Charleys Tante“ oder als Räuberhauptmann Rinaldo in „Das Wirtshaus im Spessart“.

Er arbeitete unter anderem mit Hollywood-Filmregisseur Roman Polanski zusammen oder den Regisseuren Uwe Janson & Lars Büchel. Spielte in Filmen an der Seite von Pierce Brosnan, Ewan McGregor, Ulrich Mühe, Karoline Herfurth, Jörg Schüttauf, Olaf Schubert oder Mario Adorf.

Philipp ist Mitbegründer einer Musicalcompany, zu dem auch Nico Müller von „Adoro“ gehört.

Außerdem ist er als Sprecher für Film, Fernsehen & Radio sowie Werbung tätig und als Immitator für die Stimmen von: Bruce Willis, Udo Lindenberg, Homer Simpson, Horst Schlämmer, Thomas Gottschalk, Helmut Kohl, Eddie Murphy u.v.a. bekannt. Als DJ-Duo ist er unter dem Pseudonym Tim Herzberger gemeinsam mit dem Schauspieler Franz Lenski mit dem Label „DISKOFIEBER“ unterwegs.

Sein aktuelles Projekt ist das musikalische Tagebuch „MIXTAPE“, wo er zusammen mit seiner Band Funky Beats live die großen Hits der 80er und 90er präsentiert oder seine neue Show „HITS! live – Berühmte Songs neu interpretiert“.

Bei apollo radio moderiert er seine eigene Talkshow „Gesprächskultur“ mit Richter & Rottstädt, bei der Prominente aus Politik, Kultur, Musik und Fernsehen aus ihrem Leben erzählen, darunter waren unter anderem zu Gast: Gregor Gysi, Martin Semmelrogge, Wladimir Kaminer, Christine Westermann, Martin „Gotti“ Gottschild & Sven van Thom – Tiere streicheln Menschen, Christian Friedel, Johann Jürgens, Volker „Zack“ Michalowski.

Richter war als Schauspieler bei den Störtebeker-Festspielen zu sehen und wurde mit seiner Rolle zum gefeierten Publikumsliebling 2017. Gemeinsam mit seiner Mutter, der Autorin Sabine Carolin Richter und dem Künstler Marian Kretschmer veröffentlichte er das Buch „Wunderland“, dem er außerdem seine Stimme für das dazugehörige Hörbuch lieh.

Rollen an der Comödie Dresden:
– als Rinaldo in „Das Wirtshaus im Spessart“
– als Ranjid u. a. in „Mit Herz & Promille“
– als Patrick in „Scharfe Brise“
– als Husemann in „Die Feuerzangenbowle“
– als Jan Jensen, Jungbauer, in „Landeier – oder Bauern suchen Frauen“
– als Eugen Rümpel in „Pension Schöller“

facebook.com/weltirrsinn